Produkt Logo

Wochen-Analyse Nr. 16/2016 vom 19.04.2016

Wochen-Analyse Nr. 16/2016
Dynamische Märkte stärken unser Depot
1. Invest 2016 – Rückblick
2. Handels-Bilanz unseres Portfolios
3. Strategie für diese Woche
4. Aktuelles Portfolio


Liebe Leserin, lieber Leser,
bis Anfang letzter Woche gab es ein wiederkehrendes Muster an den amerikanischen Märkten:
Der S&P500 öffnete stark, in der Regel von einem ebenso starken Öl-Preis angetrieben, schwächelte dann im Laufe des Nachmittags, und gab am Ende des Tages alle Gewinne wieder ab.

Am vergangenen Dienstag war es mit diesem Leerlauf erst einmal vorbei. Der S&P500 startete durch und gewann 1% an einem einzigen Tag. Der Index gewann erneut 1% an dem Mittwoch, um die Woche in einer sehr engen Preisspanne zu beenden (siehe Chart-Bild).

Wir nähern uns dem entscheidenden Zeitpunkt. Sentiment-Indikatoren, die die Stimmung der Marktteilnehmer messen, zeigen eine Neigung zu fallenden Kursen. Der CSFB, der „Angst-Barometer“ der Credit Suisse, eine eigene Erhebung der Schweizer Bank und eine Variante des amerikanischen Indexes VIX, zeigt aktuell den pessimistischsten Stand seit 20 Jahren. Solche Indikatoren liefern keine handfesten Beweise für eine kurzfristige Kursbewegung. Ihre Übertreibungen können dennoch ein Anlass dafür sein, eine konträre Position einzunehmen:
Wenn der S&P500 seine Widerstände jenseits der 2.100 Punkte überwinden könnte, würden viele der ängstlichen Marktteilnehmer auf dem falschen Fuß erwischt werden. Das könnte der Anstoß für eine starke Rallye werden.

Dynamische Märkte stärken unser Depot
Wir haben in den letzten Wochen die vorübergehenden Markt-Schwächen perfekt genutzt, um unsere Positionen mit Laufzeit bis Mai 2016 im Abkassierer-Depot zu platzieren. Die dynamischen Kursanstiege des S&P500 der vergangenen Woche führen Tag für Tag unsere Credit-Spreads mehr und mehr in die Gewinn-Zone. Somit können wir aktuell ganz entspannt die positive  Entwicklung des Abkassierer-Depots bis Mitte Mai beobachten. Im Volatilitäts-Depot müssen wir weiterhin auf einen Anstieg der Volatilität warten, um die UVXY Positionen mit einem Gewinn abschließen zu können. Wenn dies bis vor dem Verfall der Puts am 20.05.2016 nicht geschieht, passen wir die bestehenden leerverkauften Puts mit zusätzlichen Prämien-Einnahmen erneut an. So kassieren wir Schritt für Schritt mehr Prämien, bis zu dem Zeitpunkt, an dem der UVXY wieder über dem gewählten Basispreis notiert.

1. Invest 2016 – Rückblick
Auf der Invest in Stuttgart im Jahr 2015 war ich als Neuling bei GeVestor noch eher in der Beobachter-Rolle. Damals schon fiel mir auf, wie wenig das Thema Optionen auf dieser Messe vertreten war. Zwar war auch dieses Jahr sehr wenig Neues über Optionen zu erfahren, aber für mich persönlich war die Invest 2016 etwas ganz Besonderes: Diesmal stand ich auf der Bühne und konnte einen Vortrag halten, zum Thema: „Die 3 größten Irrglauben im Börsen-Handel – Wie Sie mit dem Optionen-Strategen auf der Gewinner-Seite bleiben! Geldanlage und Gewinn mit Sicherheit!“

Ich habe mich sehr über die positiven Rückmeldungen gefreut, und auch darüber, viele von Ihnen auf der Messe zu treffen und mit neuen Interessenten ins Gespräch zu kommen. Das zahlreiche Publikum zu meinem Vortrag stand bis in den hintersten Reihen und ich bin froh, wenn ich vielen Leuten die einzigartigen Eigenschaften der Credit-Spreads, die wir im Optionen-Strategen handeln, näher bringen konnte.

Leider hatte nicht jeder Zeit in Stuttgart vorbei zu kommen. Sie müssen trotzdem nichts verpassen! Das Video zu meinem Vortrag wird in den kommenden Tagen auf der Internet-Seite www.optionen-stratege.de zum Download bereitstehen. Die Präsentation selbst und einige Fotos von der Veranstaltung können Sie bereits unter www.optionen-stratege.de/vortrag-ludwiginvest-
2016-stuttgart sehen und herunterladen.

Die Seite www.optionen-stratege.de befindet sich zwar noch im Aufbau, aber Sie können hier bereits ganz viel Interessantes und Wichtiges finden. Für Neuleser besonders zu empfehlen ist die Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Eröffnung eines Credit-Spreads, unter:

http://optionenstratege.de/downloads/   (im 2. Abschnitt zu finden).

Schauen Sie rein und geben Sie mir gerne Feedback, wenn Sie Ideen haben, wie wir die Seite für Sie am besten gestalten können!

2. Handels-Bilanz unseres Portfolios
In der Handels-Bilanz vom 19.04.2016 sehen Sie die geschlossenen und geöffneten Positionen unserer Depots. Auf der letzten Seite finden Sie das Gesamt-Portfolio in der Übersicht mit allen derzeit offenen Positionen.

Geschlossene Positionen
Im Abkassierer-Depot sind letzte Woche alle Positionen mit Laufzeit bis 14.04.2016 geschlossen worden:

 

SnipImage

* Es wird der EUR/USD Umrechnungskurs am Tag der Eröffnung der Position berücksichtigt.
Am Verfallstag am 15.04.2016 sind diese 3 Positionen mit maximalen Gewinnen von durchschnittlich +4,2% „von allein“ durch den Verfall der jeweiligen Optionen beendet worden. Sie mussten dafür nichts tun und nichts bezahlen, sondern haben einfach nur Ihre Gewinne abkassiert.

3. Strategie für diese Woche
Im Abkassierer-Depot werde ich auf jeden Fall eine erste Position mit Laufzeit bis Juni 2016 eröffnen. Die Empfehlung erhalten Sie entweder am Donnerstag oder am Freitag. Wenn sich eine Chance ergibt, werde ich früher in der Woche eine letzte Position mit Laufzeit bis Mai 2016 eingehen. Im Volatilitäts-Depot werde ich einen Bear Call Spread auf den UVXY ins Visier nehmen, sollte sich die Volatilität im Laufe der Woche leicht erholen. Für Inhaber der leerverkauften Puts auf den UVXY würde ein Bear Call Spread auf den UVXY mehr Gleichgewicht ins Volatilitäts-Depot bringen. Für Neu-Einsteiger wäre es eine Möglichkeit, von der aktuell anhaltenden schwachen Schwankungsbreite der Märkte kurzfristig zu profitieren.
Freuen Sie sich also diese Woche auf 1 bis 3 Empfehlungen

Herzlichst,
Ihr

Eric Ludwig
Chefanalyst / Chefredakteur
Der Optionen-Stratege
www.optionen-stratege.de

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...